Wohnen Samuel-Frank-Straße Der L-förmige Neubau (10 Wohnungen)

Der L-förmige Neubau (10 Wohnungen) steht mit der Erschließungsseite straßenbegleitend an der Samuel-Frank-Straße. Die Oberkante der  Attika über dem OG übernimmt die Traufhöhen der Umgebungsbebauung.  Das vierseitig eingerückte Staffelgeschoss zoniert und gliedert das Gebäude horizontal, löst die Baumasse  auf und lässt den Baukörper kleinteiliger erscheinen. Der Neubau reagiert damit auf die prägenden  Strukturen der Nachbargebäude, ohne  seine strukturelle und gestalterische  Eigenständigkeit aufzugeben und seine Entstehungszeit zu verleugnen. Es ist ein städtisches Wohnhaus ohne den typischen Mehrfamilienhauscharakter  entstanden, dass den Ort neu definiert  und den Altbestand respektiert.

Planung 2011 / Fertigstellung 2013 (mit Beate Vieregge, Architektin)

  • armin liebsch architekt + stadtplaner
  • armin liebsch architekt + stadtplaner
  • armin liebsch architekt + stadtplaner
  • armin liebsch architekt + stadtplaner
  • armin liebsch architekt + stadtplaner
  • armin liebsch architekt + stadtplaner
  • armin liebsch architekt + stadtplaner